Aufnahmekriterien

Über die Vergabe der Plätze entscheidet In St. Ignatius ein Gremium aus Kindergartenleitung und Kirchenverwaltung. Folgende Kriterien kommen zum Tragen, wenn mehr Anmeldungen als freie Plätze vorliegen:

  • das Alter des Kindes
  • die Gruppen sollen altersgemischt sein, daher werden auch dreijährige Kinder aufgenommen
  • Kinder aus dem Einzugsgebiet der Pfarrgemeinden St. Ignatius und St. Canisius werden bevorzugt
  • jüngere Geschwisterkinder werden bei Dreijährigen bevorzugt
  • die Buchungszeiten der Kinder müssen im Verhältnis zu den Personalstunden stehen (Anstellungsschlüssel)

Die Religionszugehörigkeit stellt bei der Aufnahme kein Kriterium dar. Wir erwarten jedoch von Ihnen als Eltern folgende Schwerpunkte zu akzeptieren und Ihr Kind teilhaben zu lassen an:

  • der religiösen Erziehung und
  • der Einbindung in das Kirchenjahr mit Festen und Feiern

wie das in unserem katholischen Kindergarten üblich ist.